Kindergarten zu Besuch

30. Juli 2020

Am Mittwoch, 29.07.2020 besuchte uns die Kita St. Michael Mainberg - für die "Kleinen" ein ganz besonderes Highlight im Kita-Jahr. Und auch für die Feuerwehrmänner vor Ort ein Grund zur Freude - springt doch die Begeisterung der Kinder schnell über!

Aufgrund der Beschränkungen durch die Corona-Epidemie mussten leider einige Programmpunkte ausfallen und es wurde natürlich mit Mund-Nasen-Schutz gearbeitet. Doch zurück zum Besuch:

Nach der Ankunft am Gerätehaus begrüßten uns die Kinder mit einem einstudierten Feuerwehrlied und überrreichten selbst gebastelte Feuerwehrautos als Dankeschön. Darüber haben wir uns sehr gefreut!
Doch schnell wurde es ernst: Ein Feuer war gemeldet! Mit Hilfe der Kleinen musste zunächst die Einsatzstelle abgesichert werden: Leitkegel, Blinklichter, Faltdreiecke - was das Auto hergibt - wurden aufgebaut, so dass wir im Anschluss gefahrlos weiterarbeiten konnten.

Das - durch einen Leitkegel dargestellte - Feuer war zunächst noch so klein, dass die Kinder mit der Kübelspritze mehrere Löschversuche unternahmen. Der auf dem Kegel liegende Tennisball wurde sehr schnell von den neuen Floriansjüngern heruntergeschossen. Doch auf einmal war die Kübelspritze leer und das Feuer "brannte" immer noch. Schnell war klar, dass mehr Wasser und größeres Material benötigt wurde. Zunächst suchten wir zusammen einen Hydranten und nahmen diesen in Betrieb. Danach folgte der Wasseraufbau und die Kinder konnten mit einem C-Rohr löschen. Das machte natürlich noch viel mehr Spaß als die Kübelspritze und auch die Erfrischung durch das Wasser wurde ausgiebig genossen!

Insgesamt war der Besuch für alle Seiten wieder sehr spannend und alle konnten etwas mitnehmen. Wir freuen uns auf den nächsten Besuch!